Posts by Dragomir#II

    So first battles are done. You win or you lose.

    But it seems a little bit to easy to winning by stealing the Orbs to get the 20% tribut bonus. That ends in a snowball system. If you are stronger then the surrounding realms it is easy to win the war in one day. Wich means you have nearly 20% of all of their supplies.

    So that means if you have 100 sups on island 3 and teh surrounding realms have 70 you do war on them by stealing orbs. one realm a day. You can not time perfectly but in this example you can. So you got 20% out of 350 suppplies wich gives you the bonus of 70 extra supplies. By stealing some orbs.


    So what to do as a small realm?

    you let them steal your orbs without defending. Then you declare war on an friend realm. You fight with them and kill some units. Now the major part of the tribute goes to the friendly realm.


    and and and


    I think to many ways to abuse this system

    But you dont lose all if you fight until the end.

    If you have maybe 40 Towers. You will lose 6 then war ends.

    In the moment if a stronger realm attacks you, you will lose all your good towers until you relocate and lose all. I dont calculate but I think building up again cost you more then 20% tribute.

    And if you are not the worst realm of all there are also weaker or equal realms you can fight. Win and get towers and Tribute from them.

    Lots off good Input here


    I like specially the points 1b / 3 / 4


    And I agree that Ark Power had to have more influence on the game, maybe a bonus on ressource suplies, to make them also a little more useful


    And there had to be a bonus to go up on another island asap. Or do more suplies in the section around the first EA. So the better realms that goes up firts have the oppertunity to get the same number of supplies as the later ones, but had to fight each other.

    I will give it a chance.

    But I think there are a lot of points that totally will change the game. All mention above so I will not list them again.

    I think this system will kill the game. Sadly

    Sry ich war eine Weile nicht hier.

    Ein Verzeichnis für die Abkürzungen habe ich noch nicht gefunden. Ist auch nicht so einfach weil es da immer wieder kleine Unterschiede gibt. Und es oft zweisprachig gehandhabt wird.

    Die Warlords (WL) heisen im Deutschen Kriegsfürsten (KF ist aber eher nicht so gängig. Werden dann oft Helden genannt. Nachschübe (NS) sind im Eglischen Supplies (Supps). Die MS (Mondsteine) werden aber auch oft Orbs genannt. Der Trainigsground (TG) fleist auch oft in den deutschen Sprachgebrauch ein.

    Welche Abkürzungen dein reich da dann genau benutzt ist halt unterschiedlich.

    Kannst dann ehre dort mal nachfragen wenn Du was nicht verstehst

    Also ich würde auch ein Ingame Realm Forum gerne sehen. Aber schreibt man dann alles alle 10 Wochen neu?

    Besser ist da doch in den Ankündigungen auf dieses Forum hin zu weisen und sein Wissen hier zu teilen.

    S3 was my first round. But I think theer had to be a change. If you like to do a war game attackers had to be stronger then defenders. In the moment with the big T3 attelery defenders are in the better postion.

    And I also think that Trankard is a nice Warlord but can not match Cerulean. There had to be a better cavalery unit for dwarfs or you had to change special with Painsmith (balancing him by degrading his slots).

    And there had to be a better balancing between the resurce suplies and the military supplies. In the moment it makes no sense having resource suplies. The steps by downgrading the production is a good step in this direction but I think you have to do more.

    Äh Du bist her im Forum.


    Aber einen leitfaden für Anfänger habe ich auch vermisst und ihn mir aus verschiedensten Beiträgen zusammen gesucht.


    Hat geklappt und ich habe nun meine Erfahrungen der ersten Runde mal zusammengefast und einen Leitfaden niedergeschrieben.

    So das wars erstmal von mir. Ich hoffe ich konnte Euch etwas auf die Sprünge helfen und wünsche euch viel Spaß bei der Runde ARKHEIM.

    Sollte mir noch was einfallen werde ich es hinzufügen. aber jeder ist gerne gesehen der hier nützliche Tipps geben möchte.

    Der Übungsplatz. Er dient zumeist um Euch XP zu geben. Dort kämpft ihr ja ohne Verluste gegen die eigenen Reichsmitglieder. Jede "getötete" Einheit bring Euch dabei XP. Atterlerie mehr als Kavalerie und die mehr als Infantrie.

    Ziel ist es also sich möglichst viele EInheiten um zu hauen. Dazu nimmt man am besten den Kriegsfürsten mit der höchsten Moral und läst ihn wenn möglich gegen den selben KF antreten. beide sollten dabei auch in etwa die gleiche Kampfkraft haben. An ausrüstung nehmt ihr bitte nur Sachen mit die Euch einen XP Bonus geben. So gewährliestet man das am Ende beide Spieler gut Xp verdienen.

    Um die zu maximieren benötigtman aber wohl die mit Saphiren zu kaufenden KF der Stufe 41. Hammerskull und Belice. Mit anderen WL wird das erst viel später möglich sein.

    Das Platzieren der Türme sollte von einem maximal 2 Leuten aus dem Reich koordiniert werden. Am besten natürlich Leute die schon Erfahrung haben, ansonsten jemand der sein Gehirn dabei benutzt. Sie geben vor wo die Türme platziert werden und der Rest macht es einfach, nicht drüber nachdenken. Und vor allem nicht einfach Türme bauen.

    Türme sollten immer so platziert werden das sie möglichst viele Nachschübe abdecken (außer es sind sogenannte Tunneltürme die nur dazu dienen eine Spot zu erreichen). Hierbei können es auch Nachschübe sein die bereits von Eurem Reich kontrolliert werden, da dadurch vielleicht andere türme abgebaut werden können. Ein Schnitt von 2,5 Nachschüben pro Turm ist ein gutes Ziel. Je mehr je besser.

    Militärische Nachschübe sind zu bevorzugen. Im Endeffekt produzieren sie das 3 bis 4 fache an Resourcen gegenüber einem anderen Nachschub.